top of page

News 2024

08.06.2024:

Ein langes, ereignisreiches Wochenende liegt hinter uns. Orlik's Auszug stand an, vorher ging es aber für uns noch zur Ausstellung nach Offenbach-Bürgel. Leider konnte Orlik aufgrund einer  Verletzung nicht ausgestellt werden.

Auf dieser Ausstellung haben wir auch den hübschen Ochag wiedergetroffen. Er wurde von Frauchen Isabelle zum ersten Mal ausgestellt. Die beiden haben das vorzüglich gemeistert und erhielten daher auch das "vv2". Wir haben uns sehr gefreut, insbesondere aber natürlich darüber die beiden wiederzusehen. Es war eine schöne Zeit und wir hoffen, dass wir uns bald wieder treffen.

Auch Ozim und Osochniy standen im Ring. Ozim erhielt "vv3" und Osochniy "vv4".

Wir sind sehr stolz auf die hübschen Buben und hoffen, dass es Orlik und Ozim bald wieder besser geht.

 

Nach den Rüden starteten Osoka und Orlitza mit einer weiteren Hündin in der Jüngstenklasse. Osoka lief wunderbar mit Frauchen Rebecca – es war eine Freude, den beiden zuzusehen. Sie strahlte, ähnlich wie Mama Niva und erhielt das „vv1“. 

Meine verrückte wilde Hummel war der Meinung, dass man sich für den Sommer eine neue Frisur zulegen sollte. So hat sie seit Beginn der letzten Woche ihr Fell an den Seiten abgeworfen und trägt nun einen hübschen "Irokesenschnitt". Zudem hatte sie morgens einen Clown gefrühstückt und fand, dass manierliches Laufen vollkommen überbewertet wird. Nun ja, sie erhielt dennoch das „vv3“ und einen schönen Bericht.

Zum Schluss startete Mama Niva in der Championklasse. Sie erhielt von Richterin S. Oschinski ein V1 und im Stechen um die Beste Hündin konnte sie sich durchsetzen. Am Ende erhielt Niva V1, VDH, Beste Hündin und BOS und einen traumhaften Bericht.

Herzlichen Dank dafür und auch für die Wertschätzung unserer Hunde! Was sind wir stolz auf alle Langnasen aber besonders auf unsere beiden sandfarbenen Mädels.

 

Nach der Ausstellung ging es dann für uns weiter nach Brandenburg – schließlich wollte Orlik endlich in sein eigenes Zuhause umziehen und wurde auch schon sehnsüchtig erwartet.

Nun ist er gut bei Hagen und seinen Jungs angekommen. Onkel Niron, Großonkel Miron und Salti werden dem kleinen Mann die Hausregeln gewiss erklären und zeigen, wie man sich als waschechter Barsoi-Rüde zu benehmen hat.

Wir freuen uns, dass unser „Mannemann“ gut angekommen ist, auch wenn der Abschied natürlich besonders schwer fiel. Aber wir sehen Orlik ja bald wieder und wünschen ihm bis dahin alles Gute & weiterhin eine gute Genesung.

01.06.2024:

Barsoi-Jahresausstellung 2024 – leider konnten wir in diesem Jahr nicht an der Jahresausstellung teilnehmen.

Aber unsere hübsche Ocean war für die Turgai-Familie in der Jüngstenklasse Vorort. Wir saßen den ganzen Tag auf glühenden Kohlen , bis uns Frauchen Anke endlich ein Foto nach Ende des Ehrenrings schickte, sodass wir endlich das Ergebnis von Turgai’s Ocean erfahren konnten. Sie ließ uns ganz schön zappeln, aber das hatte auch seinen Grund...

Anke hat ihre hübsche Kleine ausgestellt, 4 Hündinnen waren in dieser Klasse insgesamt anwesend. Aber Ocean hat sich davon nicht beeindrucken lassen. „Brust raus – Bauch rein und los geht’s“ war wohl ihre Devise.

Tja, offenbar war dies die richtige Einstellung, denn Ocean wurde von der ehrenwerten Richterin Andreja Novak mit dem „vv1“ belohnt. Und damit nicht genug – im Stechen um das Jüngsten-BOB setzte sich Ocean gegen den Jüngsten-Rüden durch.

Unsere kleine sand-gestromte Zauber-Ocean – das war erst ihre 2. Ausstellung, das erste Mal in der Jüngstenklasse. Einfach nur toll…

Aber das war immer noch nicht das Ende der „Fahnenstange“ – im Ehrenring erhielt Ocean am Ende sogar noch das „Jüngsten-BIS“. Wir sind einfach nur sprachlos und freuen uns unglaublich mit Anke und Martin über diesen tollen Erfolg ihrer wunderbaren Ocean.

Papa George war und ist bestimmt genauso stolz – denn auch er war anwesend und hat ein „V1“ in der Gebrauchshundeklasse bekommen. Da wollte Ocean bestimmt mithalten können und das ist ihr allemal gelungen.

Liebe Anke, lieber Martin: Nochmals herzlichen Glückwunsch und wenn wir uns das nächste Mal sehen, wird das auf jeden Fall ordentlich gefeiert.

Und was wir auch nicht unerwähnt lassen wollen: Sowohl der tolle Papa George als auch Töchterchen Ocean wurden für das Stechen um den „Schönsten Kopf“ nominiert. Auch darüber freuen wir uns sehr, denn einen hübschen Kopf haben beide auf jeden Fall.

WhatsApp Image 2024-06-01 at 15.39.33.jpeg

25.05.2024:

CACIB Dortmund - Das erste Mal auf einer großen, internationalen Ausstellung. Bevor klein Orlik uns verlässt, wollten wir mit den drei Kleinen einmal auf eine große Messe. Dortmund erschien uns dafür perfekt. Auch der recht kurzfristige Richterwechsel war kein Problem - davon würden wir uns die Stimmung nicht vermiesen lassen.
Insgesamt waren 25 Barsois gemeldet - davon 4 in der Jüngstenklasse. Leider war der andere Rüde nicht da, so dass Orlik alleine in seiner Klasse war. Trotz der Geräuschkulisse und der vielen anderen Hunde präsentierte sich unser Mannemann perfekt und erhielt vv1. Auch Orlitza und Osoka zeigten sich vom Drumherum unbeeindruckt - doch hatte die kleine wilde Hummel Zeit für nichts und kasperte mit den Ohren herum. Dennoch erhielt sie vv1, Osoka vv2. Beim Stechen um das Jüngsten-BOB hatten auch dieses Mal Orlik die Nase vorne.
Mama Niva erhielt in der Championklasse V2, Res.VDH.

Es war ein anstrengender, aber schöner Tag.

 

 

 

 

 

 

Zum Ausgleich ging es sonntags dann für die Kleinen zum Startkastentraining - das war ein riesiger Spaß für Groß und Klein.

 

 

 

19.05.2024:

CAC Erkrath - Wir waren mit Niva, Osoka, Orlitza und  Orlik unterwegs. Orlik stellte sich in der Jüngstenklasse als erstes dem Urteil des ehrenwerten Richters M. Zlojutro. Er konnte überzeugen und erhielt vv1. Nach den Rüden waren Orlitza und Osoka an der Reihe. Auch die beiden präsentierten sich sehr gut und erhielten vv1 und vv2 - heute stand Orlitza vor Osoka.
Mama Niva erhielt in der Championklasse V1, VDH. Im Stechen um die Besten Hündin wurde sie auf Platz 2 gestellt. 

Im Stechen um das Jüngsten-BOB setzt sich Orlik gegen unsere wilde Hummel durch.

Wir hatten einen schönen Tag bei gutem Wetter - der Regen kam erst nach dem Ehrenring, als wir bereits auf dem Heimweg waren. 

WhatsApp Image 2024-05-27 at 19.21.38.jpeg

29.04.2024:
Nach kurzer schwerer Krankheit ist Turgai's Miliy am heutigen Tag über die Regenbogenbrücke gegangen. Wir sind unendlich traurig, hoffen jedoch, dass sie von ihrem Sohn, Turgai's Namid, liebevoll in Empfang genommen wurde.

28.04.2024:
CAC Welzheim - Und wieder haben sich 5 O's zur Ausstellung getroffen. Und dieses Mal war auch Mama Niva gemeldet. Beurteilt wurden die Barsois vom ehrenwerten Richter Herr Münch.
Orlik, Ozim und Osochniy eröffneten die Ausstellung in Ring 1 mit der Jüngstenklasse. Die Platzierung war 

Ozim - vv1

Orlik - vv2

Osochniy - vv3

Bei den Hündinnen waren Osoka und Orlitza - ebenfalls in der Jüngstenklasse - am Start. Osoka erhielt vv1 und sogar das Jüngsten-BOB. Sie ist wunderschön gelaufen und stand - vollkommen zu Recht - vor ihrer Schwester Orlitza, die vv2 erhielt.

Mama Niva startete in der Championklasse und erhielt ein V1, VDH.

Es war ein schöner, wenn auch langer Tag. Aber wir waren bestimmt nicht zum letzten Mal in Welzheim.

21.04.2024:
Cousing-Training in Landstuhl - natürlich noch etwas zu früh, für unsere Kleinen. Dennoch waren wir vor Ort, damit sich die Lütten das Spektakel einmal anschauen konnten. Jede Menge neue Menschen, Hunde und dieses tolle Hasi war auch noch da - die Kleinen hatten Spaß und waren danach platt.

14.04.2024:

Coursing Volkmarsen - Damit Mama Niva nicht zu kurz kommt, bin ich mit ihr alleine zum Coursing nach Volkmarsen gefahren. 11 Hündinnen waren am Start. Niva hatte einen guten 1. Durchgang. Der 2. Durchgang wurde zur Sicherheit der Hunde aufgrund der Bodenbeschaffenheit abgesagt, so blieb es für Niva bei Platz 8. Aber wir sind stolz auf diese sehr gute Leistung.

Mit diesem Lauf erfüllt Niva nun die Voraussetzungen für die Coursing-Leistungsurkunde.

13.04.2024:

CAC in Oberhausen - 5 Turgai's waren zur Ausstellung in Oberhausen gemeldet, 3 Jungs und 2 Mädels aus dem O-Wurf. Ein wilder Haufen auf Tour, könnte man sagen. Mama Niva hielt sich so manches Mal die Augen zu...
Für Osochniy und Ozim war es die erste Ausstellung - es war super spannend.

Wir sind stolz auf unsere Kleinen, die das alle durchweg sehr gut gemacht haben. Ozim war zwar im Rng ein wenig "übermotiviert", was die Laufgeschwindigkeit anging, aber dennoch hat er sich gut präsentiert. Auch die Ergebnisse können sich sehen lassen, Herr Sistermann hat die Kleinen wie folgt beurteilt:
Orlik - vv1

Ozim - vv3

Osochniy - vv4

Orlitza - vv1, Baby-BOB

Osoka - vv2

Und zur Krönung erlief sich unsere süße Litzy im Ehrenring auch noch das Baby-BIS. Wir sind stolz auf unsere wilde Hummel. 

Im Anschluss an die Ausstellung ging es für Niva und mich nicht nach Hause sondern weiter zu Töchterchen Ocean. Auch die hatte ihr Ausstellungsdebüt am heutigen Tage, aber in Volkmarsen.

Sie wurde mit vv3 belohnt - das hübsche Mädchen.

Und über unseren Besuch hat sie sich sehr gefreut.

30.03.2024:
CAC Köln - Orlik, Orlitza und Osoka haben den Rennplatz in Köln unsicher gemacht. Wir waren zur Ausstellung. Die drei "Kleinen" haben sich bestens präsentiert und brachten schöne Ergebnisse nach Hause:
Orlik - vv1 und Baby-BOB

Orlitza - vv1

Osoka - vv2

Wir hatten einen schönen Tag mit netten Gesprächen. Wir kommen gerne wieder.

24.03.2024:

Zu Besuch beim Windhundrennverein in Oberhausen - 5 kleine und 3 große Turgai-Barsoi auf großer Fahrt. Mama Niva, Onkel Novyy und Großonkel Makari fuhren gemeinsam mit 5 O's nach Oberhausen zum Startkastentraining. Eine neue Rennbahn mit neuen Menschen und einer Menge neuer Eindrücke.

Alles wurde beschnuppert und genau betrachtet - aber von allen Langnasen für sehr gut befunden. Und die Kleinen durften eine Runde durch den Startkasten drehen - dabei haben sich alle 5 (Osochniy, Ozim, Orlik, Orlitza und Osoka) sehr engagiert gezeigt.

17.03.2024:

Landstuhl - wir haben zum Ersten Mal eine Rennbahn besucht, die Kleinen konnten also zum ersten Mal Rennbahnluft schnuppern. Sie fanden diesen Hasen auf der Bahn sehr interessant und hatten Spaß mit den Hunden und den anderen Rennbahnbesuchern.

02.03.2024:
CAC Issum - unsere Youngster haben im März ihre Ausstellungssaison eröffnet. Orlik, Osoka und Orlitza wurden zum ersten Mal ausgestellt, in der Babyklasse. Richter war Herr Olaf Knauber (Germany). 
Alle drei haben sich von ihrer besten Seite gezeigt und wurden jeweils mit einem sehr schönen Bericht und einer gelungenen Wertnote belohnt.
Orlik erhielt vielversprechend 1 (vv1) bei den Rüden. Osoka ein vv3 und Orlitza ein vv2 in der Babyklasse bei den Hündinnen. 
Wir sind unglaublich stolz auf unsere drei Kleinen. 

01.03.2024:
Odur ist zu seiner neuen Familie in Wien (AT) gezogen. Wir wünschen dem lieben Buben alles Gute.

 

16.02.2024:

Wir freuen uns unglaublich darüber, dass in der Ausstellungsrangliste für das Jahr 2023 zwei Turgai's aufgeführt sind.
Niva ist sogar unter die Top Ten gekommen. Sie teilt sich Platz 8 mit zwei weiteren Hündinnen. Insgesamt sind 123 Hündinnen in die Wertung gekommen.
Bei den Rüden waren 95 Hunde in der Wertung. Turgai's Novyy  hat es auf Platz 17 geschafft. Er teilt sich diesen mit einem weiteren Rüden.
Wir sind stolz auf die Beiden und wir gratulieren auch Sara & Daniel zu der Platzierung vom hübschen Novyy.

21.01.2024:

5 der Welpen sind mittlerweile ausgezogen. Nun wird es allmählich etwas ruhiger.

14.01.2024:
Alle Welpen sind vergeben.

13.01.2024:
Die erste Ausstellung in diesem Jahr für Turgai's Novyy - 26th Ambiorixtrofee
Gemeinsam ging es morgens um 5 Uhr los nach Genk. Frauchen Sara hat den hübschen Novyy bestens präsentiert und so konnte er in Championklasse sein 3. belgisches CAC erringen. Zudem wurde er "Ambiorix Winner". Wir sind stolz auf Novyy und Sara. Herzlichen Glückwunsch.

 

03.01.2024:
Turgai's Oryol und Osochniy sind noch auf der Suche nach ihrem jeweiligen Zuhause. 

 

01.01.2024:
Wir wünschen allen ein frohes Neues Jahr - viel Glück, Gesundheit und Freude.

Wir haben unsere Website ein wenig auf  Vordermann gebracht. Die Fotos beim O-Wurf wurden aktualisiert.

 

bottom of page